Eine Seite zurück

 

Presse / Pressemitteilungen / Jahr 2012









Zurück zur Übersicht

Saftig, frisch und jetzt noch leckerer: LIEKEN URKORN präsentiert neues Kuchensortiment

 

Düsseldorf, 23. Februar 2012 – Ob zum Kaffee, beim Treffen mit Freunden oder beim Kindergeburtstag: Ein köstlicher Kuchen darf bei einer geselligen Runde einfach nicht fehlen. Grund genug für Lieken, das bekannte Kuchensortiment einmal komplett zu überarbeiten und um weitere Spezialitäten zu ergänzen. Ab Mitte März warten auf alle Kuchenliebhaber sechs saftige Frischkuchen in den Supermarktregalen. Neu ist aber nicht nur die Rezeptur der süßen Köstlichkeiten, auch die Verpackung und das Design wurden komplett überarbeitet und neu konzipiert.

 

Drei Kuchen wurden für das Sortiment ganz neu entwickelt, während bei drei der bereits bekannten Sorten, Kaffee-, Käse- und Schokokuchen, die Rezeptur überarbeitet und verbessert wurde. Noch softer und länger frisch schmeckt ab sofort der Kaffeekuchen. Der Käsekuchen macht seinem Namen alle Ehre – er wartet jetzt mit einem deutlich höheren Quarkanteil auf: 35 Prozent. Der Schokokuchen ist durch die Bestreuung mit weißen Schokoflocken noch schokoladiger geworden und präsentiert sich nun leuchtend im Kuchenregal des Supermarkts. Auf eine ganz feine süße Leckerei dürfen sich die Kunden bei dem neuen Butter-Vanille-Streuselkuchen freuen. Er besteht zu 22 Prozent aus deutscher Markenbutter und enthält echte Bourbon-Vanille. Zu den Neuerungen zählt außerdem ein Rüblikuchen. Der saftige Rührkuchen wird mit fein geraspelten Karotten, gehackten Haselnüssen sowie Pistazien hergestellt. Und auch für Nussfans gibt es einen neuen Stern am Himmel: den leckeren Haselnusskuchen mit 12 Prozent fein gehackten Haselnüssen.

 

Neuerungen bei der Verpackung wie auch beim Etikett

 

Aspekte wie Handwerklichkeit und Natürlichkeit standen für LIEKEN URKORN bei den neuen Kuchen im Vordergrund. Die leckeren Backwaren werden in einem hochwertigen Papiertray verkauft. Auch die Etiketten des Kuchensortiments wurden grundlegend neu gestaltet. Sowohl die mehrfarbigen Rücken- als auch die Frontetiketten orientieren sich an dem neuen Verpackungsdesign von LIEKEN URKORN. Die emotionale Gestaltung und die produktspezifischen Icons kommen nun auch bei den Kuchen zum Einsatz. So erhält zum Beispiel der Butterzopf ein eigenes Icon, das den Hauptnutzen des Produkts hervorhebt und deutlich sichtbar darauf hinweist: Hier handelt es sich um einen handgeflochtenen Hefekuchen. Außerdem zeigt das Etikett das geschwungene Design sowie die bekannte und typische Schrift von LIEKEN URKORN – hinterlegt mit einem dezenten Rosa.

 

Pressemitteilungen


 
 Seite drucken Seite als PDF Seite empfehlen